Home Leistungen Implantate Das Einzelzahnimplantat
Das Einzelzahnimplantat

Unfälle, nicht angelegte Zähne, Karies oder erfolglose Vorbehandlungen, führen schnell zum Verlust eines einzelnen Zahnes.
Abnehmbarer Zahnersatz, im Sinne einer Prothese beschleunigt den Knochenabbau und erfordert Drahtklammern an gesunden Zähnen.
Eine fixe Brücke führt zum Beschliff gesunder Zähne und damit zum Verlust wertvoller Zahnsubstanz.

Heute wird ein Implantat genau an die Stelle des fehlenden Zahnes gesetzt. Dieses kann in vielen Fällen sofort nach Zahnverlust erfolgen. Oft kann das Implantat auch sofort mit einer provisorischen Krone versorgt werden. In jedem Fall wird nach entsprechender Einheilung der Zahn mit einer definitven Implantatkeramikkrone ersetzt.
Das Implantat mit seiner Krone, bringt Ihnen das zurück, was Ihnen die Natur ursprünglich gegeben hat - einen natürlich festsitzenden Zahn der sich auch so anfühlt.


Einzelzahnimplantat Front

Einzelzahnimplantat Seitenzahn

Einzelzahnimplantat mit Knochenaufbau:
In diesem Fall war der einfache Ersatz des Zahnes durch ein Implantat nicht sofort möglich. Der Patient hatte sich bei einem Surfunfall den Zahn mit Knochen aus dem Mund geschlagen. Es mußte also zuerst ein Knochenblock, welcher aus dem Unterkiefer entnommen wurde, an die Implantaionstelle transplantiert werden. Nach ca 4 Monaten Einheilung, konnten die Befestigungsschrauben entfernt und ein Einzelzahnimplantat mit provisorischer Krone eingesetzt werden.
Die endgültige Versorgung erfolgte nach entsprechender Zahnfleischadaptation nach ca. 1 Jahr

Zahnlücke nach Surfunfall Verschraubtes Knochentransplantat 4 Monate später wird implantiert Endergebnis nach ca. einem Jahr

 
 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Ihre Erfahrung bei der Verwendung zu verbessern. Cookies, die für den grundlegenden Betrieb der Website verwendet werden, sind bereits festgelegt. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.